Eva Pöchhacker

Eva Pöchhacker.

Ich mag es wenn‘s staubt. Ich bin eine haptische Künstlerin.
Ich will, dass meine wachsenden Künstler*innen es schaffen, abzuschalten und in die Bildhauerei einzutauchen. Und natürlich eine Menge Spaß am Kreativ sein haben. Denn genau dafür bin ich da.

Mein Ziel ist es, dass all meine Schüler*innen ihr ganz eigenes Tempo, eine passende Beschaffenheit in Kraft, Werkstoff und Werkzeug – und ihr persönliches TSCHAKA – finden. Wegbegleiter und Helfer für sie zu sein, sehe ich als Ehre und Geschenk. Ich selbst hatte das große Glück, einen tollen Bildhauerlehrer zu haben und freue mich das weitergeben zu dürfen. Die ewige Suche, oder besser gesagt, ein immer wieder neues Finden, erfüllt mich an der Bildhauerei. Sie macht mich körperlich und geistig stark und unterstützt meinen Blick über den Tellerrand. Ich interessiere mich für viele Bereiche der Kunst und bin gespannt auf Neues. Alberto Giacometti und Frida Kahlo sind aber treue Begleiter seit meiner Jugend und das wird sich auch nicht mehr ändern. Wichtig ist mir das harmonische Zusammenarbeiten im Unterricht, auch wenn jeder und jede sein eigenes Meisterwerk schafft. Dabei haben Neid und Missgunst nichts verloren.

Mein
Angebot an
der Musik-
schule.

Diese Fächer
unterrichte ich.

Bildhauerei

Dein persönliches „TSCHAKA“ finden. In deinem Tempo und mit deinem Werkstoff.

Alter: 6 bis 24 Jahre

Schulstraße 2
3361 Aschbach-Markt
07476 / 77 698
Sekretariat: Mo – Do 12.00 – 17.00 Uhr

info@msmost4.at