Das Saxophon.

Ausdruckskraft und Lebensfreude.

Das Saxophon ist ein richtig cooles Instrument. Ursprünglich wurde es in Sinfonieorchestern und Marschkapellen eingesetzt, aber dann kam der Jazz auf und hat die vielen Möglichkeiten des Saxophons erst richtig zum Strahlen gebracht. Es hat einen extrem variablen Klang, einen sehr großen und dynamischen Umfang und vor allem eine ungeheure Ausdruckskraft, der sich kaum jemand entziehen kann. So schnell zu spielen wie eine Klarinette und so laut wie eine Trompete, ist es inzwischen aus keinem Blasorchester mehr wegzudenken und bereichert neben seiner Paraderolle im Jazz auch jeden anderen Musikstil wie Rock, Funk, Fusion und Popmusik.

Es gibt eine ganze Saxophonfamilie. Mit dem Sopransaxophon kann man schon früh beginnen, bei Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon, ist das Einstiegsalter von der Körpergröße abhängig. Der berühmte Jazzmusiker George Adams hat die Ausdruckskraft des Saxophon sehr schön beschrieben: „Manchmal meine ich fast selbst, dass ich gar kein Saxophon blase. Ich bilde mir ein, ich singe“.

 

Saxophon – ab 7 Jahren.

Hör, wie das Saxophon klingt!

Wir freuen
uns auf
dich.

Wir freuen uns auf dich.

Bei Fragen kontaktiere
uns jederzeit!
Wir sind für dich da.
>> Hier erreichst du uns.

Wer unterrichtet?

Franz Huemer

„Es ist bereichernd, spannend, und immer abwechslungsreich, mit meinen Schüler*innen einzeln oder in Ensembles zu arbeiten, um gemeinsam Musik zu machen.“
// Klarinette
// Saxophon
// Blockflöte

Schulstraße 2
3361 Aschbach-Markt
07476 / 77 698
Sekretariat: Mo – Do 12.00 – 17.00 Uhr

info@msmost4.at