Die Tuba.

Groß, eindrucksvoll und richtig cool.

Das Schwergewicht unter den Blechblasinstrumenten ist das Fundament der Blasmusik. Es ist das größte und tiefste Instrument im Orchester. Sein schier unerschöpfliches Klangvolumen ist in allen Musikrichtungen vertreten. Es gibt verschiedene Formen wie die F- oder Basstuba und die B- oder Kontrabasstuba. Die Tuba spielt besonders tiefe Töne, die Kinder oft erst ein bisschen später in ihrem Leben schätzen lernen. Deshalb gibt es weniger Tubisten, die sind dafür besonders beliebt und können sich aussuchen, was sie spielen möchten. Die bekommen immer die meisten Jobs. Und zwar in allen Musikrichtungen, weil sie überall toll Platz findet. Bei uns gibt es die Möglichkeit, auf speziellen Kindertubas zu beginnen. Wir finden das Instrument wichtig und freuen uns über jede Schülerin und jeden Schüler.

 

* Tuba – ab 8 Jahren.

Hör, wie die Tuba klingt!

Wir freuen
uns auf
dich.

Wir freuen uns auf dich.

Bei Fragen kontaktiere
uns jederzeit!
Wir sind für dich da.
>> Hier erreichst du uns.

Wer unterrichtet?

Christoph Rosenthaler, BA

„Jede Woche mit meinen Schüler*innen ergeben sich neue Herausforderungen. Es gibt so viele verschiedene Charaktere mit verschiedenen Motivationen und Zielen. Das passt gut zur Vielseitigkeit des tiefen Blechs.“
// Tenorhorn
// Posaune
// Tuba

Manuel Schachinger

„Mein Motto: Die Schüler*innen sollen mit einem Lächeln zum Unterricht kommen und mit einem noch größeren Lächeln den Unterricht verlassen – dann weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe.“
// Tenorhorn
// Posaune
// Tuba

Schulstraße 2
3361 Aschbach-Markt
07476 / 77 698
Sekretariat: Mo – Do 12.00 – 17.00 Uhr

info@msmost4.at