Mag. Barbara Scheibreithner, BA

Mag. Barbara Scheibreithner, BA.

In der Musikschule liebe ich die individuelle Arbeit. Spielerisch, mit viel Kreativität und immer wertschätzend, hole ich die Kinder dort ab, wo sie stehen.
Ich wollte das weitergeben, was für mich zur Musik gehört, das selbstverständliche Singen, das Bewegen zur Musik, aber auch die Fähigkeit, ein Instrument zu spielen.

Dass es einmal eine Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen wird, war mir bereits bei meiner Ausbildung zur Sozialpädagogin klar. Aber bald stellte sich heraus, dass ich mehr wollte, als das Alltagsleben zu begleiten und zu behüten. Ich wollte den Kindern etwas Besonderes nahebringen, etwas, das von klein auf fester Bestandteil meiner Welt war und mich immer glücklich gemacht hat – die Musik.

Ich liebe es, miteinander zum magischen „Das kann ich“-Moment zu gelangen. Voraussetzung sind Neugierde, Spieltrieb, aber auch die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen. Ich versuche, meine Schüler*innen zu befähigen, selbstständig Musik zu machen, mit mir, mit anderen, aber auch alleine. Denn Musizieren, auf welchem Level auch immer, ob alleine, in der Familie, im Ensemble, im Chor oder Orchester, gehört für mich zu den schönsten Dingen der Welt, und das möchte ich weitergeben. Meine Kinder der musikalischen Früherziehung erleben in ihren Musikstunden neben Musizieren auch viel Kreatives – das hat mit einer weiteren großen „Liebe“ meiner Kindheit und meinem abgeschlossenen Kunststudium zu tun – aber das ist eine andere Geschichte.

Mein
Angebot an
der Musik-
schule.

Diese Instrumente
unterrichte ich.

Musikalische Früherziehung

Früh übt sich. Ausprobieren und experimentieren. Entdecken und bewegen. Im Kindergarten oder individuell.

Alter: ab der Vorschule

Blockflöte

Das älteste Instrument der Welt hat viele Ausdrucksmöglichkeiten.

Alter: ab 6 Jahren

Schulstraße 2
3361 Aschbach-Markt
07476 / 77 698
Sekretariat: Mo – Do 12.00 – 17.00 Uhr

info@msmost4.at